apfelessig gesichtswasser selber machen

Apfelessig selber machen – 3 Rezepte & Anwendungsbeispiele

Lesedauer 3 Minuten

Apfelessig, auch als “ACV” (Apfelwein-Essig) abgekürzt, erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit als vielseitiges und gesundes Hausmittel. Nicht nur als Küchenzutat, sondern auch als natürliche Schönheitspflege und sogar zur Unterstützung beim Abnehmen wird Apfelessig geschätzt. In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, wie Sie Apfelessig ganz einfach selbst herstellen können und welche gesundheitlichen Vorteile sowie Anwendungen damit verbunden sind.

Ist Apfelessig gesund?

Apfelessig wird seit langem für seine potenziell gesundheitlichen Vorteile geschätzt, die auf verschiedene Inhaltsstoffe zurückzuführen sind, darunter Essigsäure, Enzyme, Mineralien und Vitamine. Hier sind einige mögliche gesundheitliche Vorteile von Apfelessig:

1. Verdauungsförderung:

Apfelessig kann die Verdauung unterstützen, indem er die Produktion von Magensäure und Verdauungsenzymen anregt, was bei der Nahrungsverwertung hilfreich sein kann.

2. Blutzuckerregulation:

Einige Studien deuten darauf hin, dass Apfelessig den Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit stabilisieren kann, was insbesondere für Menschen mit Diabetes von Interesse sein könnte.

3. Gewichtsabnahme:

Apfelessig kann das Sättigungsgefühl erhöhen, den Stoffwechsel anregen und den Appetit dämpfen, was bei der Gewichtsabnahme helfen kann.

4. Entzündungshemmend:

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Apfelessig können bei der Linderung von Entzündungen im Körper von Nutzen sein.

5. Hautpflege:

Apfelessig kann zur Hautpflege verwendet werden, um Hautprobleme wie Akne zu behandeln und den pH-Wert der Haut auszugleichen.

Apfelessig selber machen // Foto von Towfiqu barbhuiya auf Unsplash

Rezepte zum Apfelessig selber machen

1. Klassischer Apfelessig

Zutaten:

  • 3-4 Äpfel
  • 1 EL Zucker
  • Wasser

Anleitung:

  1. Äpfel grob schneiden und in ein Glasgefäß geben.
  2. Zucker hinzufügen und mit Wasser auffüllen, bis die Äpfel bedeckt sind.
  3. Das Gefäß mit einem sauberen Tuch oder Papiertuch abdecken und an einem warmen, dunklen Ort für etwa 3-4 Wochen gären lassen.
  4. Den Apfelessig durch ein Sieb abseihen und in eine Flasche abfüllen. Gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

2. Honig-Zimt Apfelessig

Zutaten:

  • 3-4 Äpfel
  • 2 EL Honig
  • 1 Zimtstange
  • Wasser

Anleitung:

  1. Äpfel schneiden und in ein Glasgefäß geben.
  2. Honig und Zimtstange hinzufügen.
  3. Mit Wasser auffüllen, bis die Äpfel bedeckt sind.
  4. Das Gefäß abdecken und an einem warmen, dunklen Ort für etwa 3-4 Wochen gären lassen.
  5. Den Apfelessig durch ein Sieb abseihen, in eine Flasche abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

3. Ingwer-Zitronen Apfelessig

Zutaten:

  • 3-4 Äpfel
  • 1 Stück Ingwer (etwa 5 cm)
  • Saft einer Zitrone
  • Wasser

Anleitung:

  1. Äpfel schneiden und in ein Glasgefäß geben.
  2. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Zitronensaft zu den Äpfeln geben.
  3. Mit Wasser auffüllen, bis die Äpfel bedeckt sind.
  4. Das Gefäß abdecken und an einem warmen, dunklen Ort für etwa 3-4 Wochen gären lassen.
  5. Den Apfelessig durch ein Sieb abseihen, in eine Flasche abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Anwendungsbeispiele: Apfelessig-Gesichtswasser und Abnehmen

Apfelessig-Gesichtswasser

Apfelessig kann als natürliches Gesichtswasser verwendet werden, um die Haut zu klären und Unreinheiten zu reduzieren. Mischen Sie einfach gleiche Teile Wasser und Apfelessig und tragen Sie es mit einem Wattebausch auf die gereinigte Haut auf. Achten Sie darauf, es nicht in die Augen zu bekommen. Spülen Sie Ihr Gesicht nach einigen Minuten gründlich ab und verwenden Sie anschließend eine Feuchtigkeitscreme.

Apfelessig zum Abnehmen

Wenn Sie Apfelessig zur Unterstützung bei der Gewichtsabnahme verwenden möchten, trinken Sie täglich 1-2 Esslöffel Apfelessig, verdünnt in einem Glas Wasser, vor den Mahlzeiten. Dies kann dazu beitragen, Ihren Appetit zu zügeln und den Stoffwechsel zu fördern. Beachten Sie jedoch, dass Apfelessig allein keine Wunder bewirkt und eine gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung ebenfalls wichtig sind.

Insgesamt bietet Apfelessig eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten, von der gesundheitlichen Förderung bis zur Schönheitspflege. Mit diesen einfachen Rezepten können Sie Ihren eigenen Apfelessig herstellen und von seinen potenziellen Vorteilen profitieren. Denken Sie daran, bei gesundheitlichen Fragen oder Bedenken immer einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie größere Veränderungen in Ihrer Ernährung oder Pflegeroutine vornehmen.

Foto von Nikolai Chernichenko auf Unsplash

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Visited 1 times, 1 visit(s) today
Redaktion

Hallo, und herzlich Willkommen auf Idealland. Wir schreiben hier gerne über unterschiedliche Themen des alltäglichen Lebens. Ich hoffe Sie finden passende Tipps und Lösungsvorschläge für all Ihre Probleme:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert