Hermes Abstellgenehmigung erteilen

Hermes Abstellgenehmigung erteilen oder ändern: So funktioniert’s

Lesedauer 2 Minuten

Die Hermes Abstellgenehmigung ist eine praktische Möglichkeit, um die Zustellung Ihrer Pakete flexibler und bequemer zu gestalten. Mit einer Abstellgenehmigung können Hermes-Boten Ihr Paket an einem vorher vereinbarten Ort ablegen, wenn Sie nicht zu Hause sind. Dies kann beispielsweise der Hauseingang, die Garage oder ein anderer sicherer Ort sein. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Hermes Abstellgenehmigung erteilen oder ändern können, um Ihre Paketzustellung nach Ihren Wünschen anzupassen. Das könnte Sie auch interessieren: Hermes Paket nicht angekommen aber zugestellt

Hermes Paket nicht angekommen aber zugestellt
Hermes Paket nicht angekommen aber zugestellt // Bild Hermes

Schritt 1: Online-Kundenkonto erstellen oder anmelden

Um eine Hermes Abstellgenehmigung zu erteilen oder zu ändern, benötigen Sie zunächst ein Online-Kundenkonto bei Hermes. Wenn Sie bereits ein Konto haben, melden Sie sich einfach an. Falls nicht, können Sie sich schnell und unkompliziert registrieren. Ihr Kundenkonto ist die zentrale Anlaufstelle für alle Einstellungen rund um Ihre Paketzustellungen.

Schritt 2: Abstellgenehmigung einrichten

Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie im Kundenkonto unter den Einstellungen die Option “Abstellgenehmigung” oder “Zustellwünsche” finden. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Abstellgenehmigung für Ihre Adresse zu erteilen oder vorhandene Genehmigungen zu ändern.

Schritt 3: Details festlegen

In den Einstellungen zur Abstellgenehmigung können Sie nun festlegen, wo der Hermes-Bote Ihre Pakete ablegen darf. Sie können spezifische Hinweise wie “Bitte Paket in der Garage abstellen” oder “Paket am Hauseingang deponieren” hinterlassen. Es ist wichtig, klare und präzise Anweisungen zu geben, damit der Zusteller den gewünschten Ort leicht finden kann.

Schritt 4: Bestätigen und speichern

Nachdem Sie Ihre Abstellgenehmigung konfiguriert haben, überprüfen Sie alle Angaben sorgfältig. Wenn Sie sicher sind, dass alles korrekt ist, bestätigen Sie die Einstellungen und speichern Sie sie ab. Ihre Abstellgenehmigung ist nun aktiviert und wird bei zukünftigen Paketzustellungen berücksichtigt.

Hinweis: Überwachen Sie Ihre Paketzustellungen

Obwohl die Hermes Abstellgenehmigung eine bequeme Option ist, sollten Sie dennoch Ihre Paketzustellungen im Auge behalten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pakete sicher abgelegt werden und keinen unbefugten Zugriff ermöglichen.

Mit einer Hermes Abstellgenehmigung können Sie die Zustellung Ihrer Pakete an Ihre Bedürfnisse anpassen und verpassen nie wieder ein wichtiges Paket, nur weil Sie nicht zu Hause sind. Beachten Sie jedoch, dass nicht alle Sendungen für eine Abstellgenehmigung in Frage kommen, insbesondere wenn eine persönliche Unterschrift erforderlich ist.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Visited 7 times, 1 visit(s) today
Redaktion

Hallo, und herzlich Willkommen auf Idealland. Wir schreiben hier gerne über unterschiedliche Themen des alltäglichen Lebens. Ich hoffe Sie finden passende Tipps und Lösungsvorschläge für all Ihre Probleme:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert