Welche Säfte darf man als Diabetiker mit Diabetes Typ-2 trinken?

Welche Säfte darf man als Diabetiker mit Diabetes Typ-2 trinken?

Lesedauer 3 Minuten

Für Menschen mit Typ-2-Diabetes ist es wichtig, Getränke zu wählen, die den Blutzuckerspiegel nicht stark beeinflussen. Fruchtsäfte, insbesondere solche mit hohem Fruchtzuckergehalt, können den Blutzucker schnell erhöhen und sind daher oft nicht die beste Wahl. Der glykämische Index von Orangensaft beispielsweise liegt zwischen 66 und 76, was ihn zu einem Getränk mit hohem GI macht, das in den meisten Fällen besser vermieden wird​.

Foto von Christina Rumpf auf Unsplash

Eine gute Alternative sind Gemüsesäfte, die im Vergleich zu Fruchtsäften weniger Kalorien und Kohlenhydrate enthalten und somit den Blutzucker weniger stark beeinflussen. Gemüsesäfte enthalten im Durchschnitt weniger als 30 Kalorien und 5 g Kohlenhydrate pro 100 ml und können eine gute Möglichkeit sein, wichtige Nährstoffe aufzunehmen, ohne zu viel Zucker oder Kalorien zu sich zu nehmen.

Eine interessante Option für Diabetiker sind selbstgemachte Getränke wie Infused Water oder Mandelmilch-Shakes mit Beeren. Infused Water wird hergestellt, indem Früchte, Kräuter oder Gemüse in Wasser eingelegt werden, um ihm Geschmack zu verleihen, ohne Zucker hinzuzufügen. Mandelmilch-Shakes mit Beeren bieten eine gesunde Süße und sind reich an Vitaminen und Antioxidantien, während sie gleichzeitig wenig Zucker enthalten, was sie zu einer guten Option für Diabetiker macht​.

Es ist auch ratsam, den Konsum von Light-Getränken und Getränken mit künstlichen Süßstoffen zu überdenken, da diese den Blutzuckerspiegel auf indirekte Weise beeinflussen können, indem sie die Insulinausschüttung anregen und den Appetit erhöhen können.

Insgesamt ist es für Diabetiker wichtig, bei der Auswahl von Getränken vorsichtig zu sein und sich für Optionen zu entscheiden, die den Blutzuckerspiegel stabil halten und zur allgemeinen Gesundheit beitragen. Wasser, ungesüßter Tee und selbstgemachte Getränke mit niedrigem Zuckergehalt sind in der Regel die sichersten Optionen.

Für Diabetiker Typ 2 sind Säfte, die reich an Nährstoffen und niedrig im glykämischen Index sind, eine gute Wahl. Hier sind fünf Rezeptideen für gesunde Säfte, die jeweils für zwei Personen ausgelegt sind:

  1. Grüner Gemüsesaft:
    • Verwenden Sie eine Handvoll Spinat, eine halbe Gurke, zwei Stangen Sellerie, eine kleine Handvoll Petersilie, und den Saft einer halben Zitrone. Fügen Sie eine kleine grüne Apfel für eine leichte Süße hinzu, falls gewünscht.
  2. Karotten-Ingwer-Saft:
    • Mischen Sie vier mittelgroße Karotten, ein kleines Stück Ingwer (nach Geschmack), und den Saft einer halben Zitrone. Für eine erfrischende Note können Sie eine viertel Gurke hinzufügen.
  3. Rote Bete-Apfel-Saft:
    • Kombinieren Sie eine kleine rote Bete, einen grünen Apfel, eine halbe Gurke, und den Saft einer halben Zitrone. Fügen Sie eine Prise Zimt für zusätzliche Wärme hinzu.
  4. Tomaten-Basilikum-Saft:
    • Verwenden Sie vier mittelgroße Tomaten, eine Handvoll frisches Basilikum, eine Stange Sellerie, und den Saft einer halben Zitrone. Für etwas Schärfe können Sie eine kleine Knoblauchzehe hinzufügen.
  5. Kohl-Zitrus-Saft:
    • Nehmen Sie zwei Blätter grünen Kohl, eine halbe Gurke, den Saft einer Orange, und den Saft einer halben Zitrone. Ein kleines Stück Ingwer gibt dem Saft eine angenehme Schärfe.

Bei der Zubereitung der Säfte sollten Sie darauf achten, frische und, wenn möglich, biologische Zutaten zu verwenden. Es ist auch ratsam, den Fruchtanteil gering zu halten und den Schwerpunkt auf Gemüse zu legen, um den Zuckergehalt niedrig zu halten. Für eine bessere Nährstoffaufnahme und um den Blutzuckerspiegel stabil zu halten, ist es empfehlenswert, die Säfte langsam zu trinken und eventuell eine Proteinquelle als Snack dazu zu genießen.

Denken Sie daran, dass bei der Zubereitung von Säften viele Ballaststoffe verloren gehen, die in ganzen Früchten und Gemüse enthalten sind. Es kann daher sinnvoll sein, gelegentlich Smoothies zu bevorzugen, um die Vorteile der ganzen Pflanze einschließlich der Ballaststoffe zu nutzen.

Für Diabetiker mit Typ-2-Diabetes sind im Winter wärmende und nährstoffreiche Säfte besonders empfehlenswert, die den Blutzuckerspiegel stabil halten. Hier sind einige Vorschläge für wärmende Winter-Säfte:

  1. Apfel-Zimt-Wasser:
    • Erwärmen Sie Wasser und fügen Sie dünne Apfelscheiben und eine Zimtstange hinzu. Lassen Sie es einige Minuten ziehen. Dieser “Saft” ist sehr niedrig im Zucker, da die Äpfel nicht entsaftet werden, sondern ihr Aroma an das Wasser abgeben.
  2. Karotten-Ingwer-Tee:
    • Kochen Sie Karotten mit einem kleinen Stück Ingwer und pürieren Sie die Mischung anschließend. Verdünnen Sie die Mischung mit heißem Wasser, um einen warmen, nahrhaften Drink zu erhalten. Karotten haben einen natürlichen Süßstoff, der in moderaten Mengen auch für Diabetiker geeignet ist.
  3. Warme Zitronen-Minze-Infusion:
    • Erhitzen Sie Wasser und fügen Sie frische Minzblätter und Zitronensaft hinzu. Diese Infusion ist erfrischend und kann helfen, das Immunsystem im Winter zu stärken.
  4. Rote Bete-Gemüsebrühe:
    • Kochen Sie Rote Bete zusammen mit anderen gemüsigen Zutaten wie Sellerie oder Zwiebeln in Wasser. Sie erhalten eine nährstoffreiche, wärmende Gemüsebrühe. Rote Bete sollte in Maßen genossen werden, da sie natürlichen Zucker enthält.
  5. Kürbis-Ingwer-Saft:
    • Pürieren Sie gekochten Kürbis mit einem Stück Ingwer und etwas heißem Wasser. Kürbis ist reich an Nährstoffen und hat einen niedrigen glykämischen Index.

Beachten Sie, dass der Verzehr ganzer Früchte und Gemüse im Vergleich zu Säften oft vorzuziehen ist, da die Ballaststoffe im ganzen Obst und Gemüse dazu beitragen können, den Blutzuckeranstieg zu verlangsamen. Daher sollten Säfte nur gelegentlich und in moderaten Mengen konsumiert werden. Bei der Zubereitung von Säften ist es außerdem ratsam, den Schwerpunkt auf Gemüse zu legen und süße Früchte sparsam zu verwenden, um den Zuckeranteil gering zu halten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Visited 24 times, 1 visit(s) today
Redaktion

Hallo, und herzlich Willkommen auf Idealland. Wir schreiben hier gerne über unterschiedliche Themen des alltäglichen Lebens. Ich hoffe Sie finden passende Tipps und Lösungsvorschläge für all Ihre Probleme:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert